Human-Computer Interaction

Open Research and PhD Positions (TVL E13 100%)

02 Aug 2018

Same information in english

Der Lehrstuhl für Mensch-Computer-Interaktion sucht in Zusammenarbeit mit der Arebitsgruppe Mensch-Technik-Systeme mehrere wissenschaftliche Mitarbeiter/wissenschaftliche Mitarbeiterinnen zur Verstärkung des Teams bei der Arbeit an aktuellen Forschungsfragen im Bereich der Nutzung der Körperwahrnehmung durch Avatare. Die Mitarbeit erfolgt im Rahmen des durch das BMBF geförderten Forschungsprojekts ViTraS: Virtual-Reality-Therapie durch Stimulation modulierter Körperwahrnehmung.

Voraussetzungen

Vorkenntnisse in einem oder mehreren der folgenden Bereiche (z.B. erlangt durch abgeschlossene Studieninhalte) oder die Bereitschaft sich in diese einzuarbeiten sind wünschenswert:

Wir bieten

Der Lehrstuhl für Mensch-Computer-Interaktion wie die Arbeitsgruppe Mensch-Technik-Systeme bieten ein spannendes Arbeitsumfeld rund um aktuelle Themen der HCI mit einer Vielzahl von Anknüpfpunkten zu vorhandenen Arbeiten in einem wachsenden Bereich und einem jungen und motivierten Team. Wir sind eine der führenden Forschungsgruppen im Bereich der Virtual, Augmented und Mixed Reality, multimodalen Schnittstellen und Avatar-Technologien, mit vielfältigen nationalen und internationalen Verbindungen und Kooperationen.

Die Universität Würzburg ist eine der ältesten Universitäten Europas und mit rund 28.000 Studierenden die viertgrößte Universität im Freistaat Bayern. Würzburg ist eine im höchsten Maße lebendige und lebenswerte Stadt:

Die Stellen beinhalten die Möglichkeit zur Promotion. Das Thema wird zwischen dem Kandidaten/der Kandidatin und den Betreuern festgelegt. Mitarbeit an organisatorischen Aufgaben des Lehrstuhls und der Arbeitsgruppe wird erwartet.

Beschreibung

Bewerbung

Wir bitten darum, die Bewerbungsunterlagen in elektronischer Form per e-mail als eine Datei (im pdf-Format) an folgende Adresse zu verschicken:

Inhalt der Bewerbungsunterlagen:

Die Universität strebt die Erhöhung des Anteils von Frauen am wissenschaftlichen Personal an und fordert Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Fragen und Kontakt



English Version

The chair for Human-Computer Interaction (HCI) seeks in collaboration with the research group Human-Technology-Systems several research assistants to strengthen their teams to work at actual research questions in the area of exploitation of avatar technology to manipulate body perception. The positions are part of the research project newly funded by the BMBF: ViTraS - Virtual-Reality-Therapie durch Stimulation modulierter Körperwahrnehmung (Virtual Reality Therapy by Stimulation of Modulated Perception of Body Schema).

Prerequisites

Prior knowledge or the willingness to acquire appropriate knowledge and skills in one or more of the following areas is beneficial:

The position provides the option to pursue a PhD degree. Support with administrative work organizing the group is expected.

We offer

The chair for HCI and the MTS group offer a motivating work environment around up-to-date and novel HCI topics with various links to ongoing projects in a prospering area and a young and motivated team. We are one of the leading research groups in the the areas of Virtual, Augmented, and Mixed Reality, multimodal interfaces and Avatar technologies, with various national and international connections and collaborations.

The University of Würzburg is one of the oldest institutions for higher education. With 28.000 students it is the fourth largest university in Bavaria. Würzburg is a notably vivid and livable city:

The positions include the possibility to pursue a PhD degree. The topics will be coordinated between the applicant and the advisors (Prof. Latoschik, Prof. Wienrich).

Description

Application

All applications should be send electronically via e-mail as one pdf file to:

Content:

Female candidates are particularly encouraged to apply. Disabled applicants will be preferentially considered in case of equivalent qualification.

Questions and Contact

Legal Information